Samstag, 03 Dez 2016
Begrüßung

Das Seniorenforum ist eine neu gegründete Initiative der Gemeinde Weil im Schönbuch. Neben  Informationen und Hintergründen über die Senioren-Initiative ist es das Ziel, auf diesen Internetseiten eine Aufstellung aller Projekte und Aktivitäten in unserer Gemeinde zu zeigen, die im Sinne dieser Initiative relevant sind.

Eine rege Beteiligung unserer Bürgerinnen und Bürger, der Vereine und der  Institutionen unserer Gemeinde trägt wesentlich zum Erfolg dieser Initiative bei.


AKTUELLES:


 
Danke Bänke PDF Drucken E-Mail
Ehrenamtliche Mitarbeit

Danke   Danke   Danke

Herzlichen Dank an alle, die sich bei der Standortsuche für Sitzbänke im Außenbereich beteiligt haben. Es sind 26 verschiedene Vorschläge und Anregungen aus Weil, Neuweiler und Breitenstein bei uns eingegangen. Von diesen 26 Standorten wurden viele mehrfach gewünscht. Wir haben alle Vorschläge aufgelistet und die Standorte in eine Karte eingetragen. Dabei haben wir darauf geachtet, dass alle Vorschläge auf Weiler, Neuweiler und Breitensteiner Gemarkung liegen. Vorschläge im Innenbereich der Gemeinde wurden von uns nicht berücksichtigt, da die Aktion nur für Wanderwege im Außenbereich gedacht ist.

In der nächsten Zeit werden die Vorschläge auf Umsetzbarkeit von der Gemeindeverwaltung geprüft. Dabei werden die Eigentumsverhältnisse eine Rolle spielen: nicht jeder private Eigentümer ist erfreut, wenn auf seinem Grund eine Bank für die Allgemeinheit errichtet werden soll. Manchmal ist auch schon jetzt eine Bank in der Nähe des gewünschten Standorts vorhanden.

Sicherlich werden nicht alle Vorschläge verwirklicht werden können, aber wir werden uns bemühen, dass es möglichst viele werden. Dabei muss auch bedacht werden, dass in Zukunft die Bänke gepflegt und instand gehalten werden müssen.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf die Umsetzung der Maßnahme, die eine Bereicherung für alle Einwohner der Gemeinde sein wird!

 
PC-Treff PDF Drucken E-Mail

Einladung PC-Treff

Weil im Schönbuch

 

Wir möchten alle interessierten Senioren (und auch

„Nichtsenioren“) an unseren PC-Treff erinnern und herzlich dazu einladen.

Wir beantworten Fragen und geben Hilfestellungen im

Umgang mit PC und Internet, besonders auch für Anfänger.

Gerne können Sie Ihren eigenen Laptop/Tablet PC oder Smartphone mitbringen, ist aber nicht Voraussetzung.

Wir treffen  uns einmal im Monat - jeden ersten

Mittwoch - um 15 Uhr im Café Wanner im Lachental.

Fa. Optik Häring stellt uns dazu dankenswerterweise eine

WLAN-Verbindung zur Verfügung.

Unser nächster Termin ist

 

Mittwoch, 7. December, um 15 Uhr


Die Teilnahme ist kostenlos. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

Aktuelle Termine und Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Seniorenforums.

 
PDF Drucken E-Mail

 

Wir sind dabei

Das Seniorenforum Weil unterstützt das Landratsamt Böblingen bei der Erstellung von wheelmap

 
PDF Drucken E-Mail

 

Schüler in gelben T-Shirts in der Gemeinde unterwegs

Mit dem Smartphone wird ein „Barrierefrei“-Wegweiser erstellt

Aktion am24. Oktober 2016

 

 

Am Montag, 24. Oktober 2016, ist eine Klasse der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch in unserer Gemeinde unterwegs. Die Schülerinnen und Schüler in gelben Aktions-T-Shirts erkunden die Barrierefreiheit von Geschäften und Einrichtungen. Die Ergebnisse werden gleich vor Ort mit dem Smartphone in die Online-Karte „Wheelmap“ eingetragen.

 

Diese „Mapping“-Aktion der Schüler ist Teil eines Schülerwettbewerbs des Landkreises Böblingen. Landrat Roland Bernhard hatte im Vorfeld bei den Gewerbetreibenden dafür geworben, die Schüler mit offenen Armen zu empfangen. Die Schüler weisen sich bei ihrem Vor-Ort Besuch mit einem informativen Faltblatt des Landkreises aus.

 

Im Rahmen des Sozialprojektes, setzen sich die Schüler mit den Themen Behinderung und Barrierefreiheit auseinander und befragen auch Passanten zum Thema.

 

Bei der Aktion werden sie von Mitgliedern des Seniorenforums als „Experten in eigener Sache“ begleitet.

 

Die Internetkarte Wheelmap wurde von dem Berliner Aktivisten und Rollstuhlfahrer Raúl Krauthausen erfunden. Mit Wheelmap können rollstuhlgerechte Orte gesucht, gefunden und markiert werden. Dabei wird ein einfaches Ampelsystem verwendet.“Grün“ steht hier für vollständig rollstuhlgerecht. Jeder kann selbst Orte eintragen und bewerten. Dazu gibt es Apps für iPhone-, Android-, und Windows-Smartphones.

 

Die Aktion wird von den Städten und Gemeinden, dem Kreisseniorenrat, der Körperbehindertenschule und den Sozialverbänden unterstützt. Die Baden-Württembergstiftung fördert sie über das Programm „Gemeinsam sind wir bunt“ des Ministeriums für Soziales und Integration ebenso wie die Sozialstiftung der Kreissparkasse Böblingen.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2